FILZEN

 

Das Wort Filz kommt aus dem mittelhochdeutschen und bedeute gestampfte Masse.

Beim Filzen verarbeitet man gekämmte (kardierte) Wolle mit Seifenwasser. Damit die Wolle verfilzt, wird sie erst vorsichtig massiert, später auch gewalkt, d.h. kräftig bearbeitet. Warmes Wasser mit etwas Olivenseife über die Wolle gegossen erleichtert dabei die Arbeit.

 

Seit Jahrhunderten werden so Kleidungsstücke, Teppiche usw. hergetellt. Aus dem Material Wolle kann man viele Dinge machen. Da kann man nicht nur Wolle vom Schaf nehmen, sie kann auch von anderen Tieren sein.

Sie läßt sich gut einfärben und man kann mit ihr auch Bilder zaubern. Außerdem läßt sie sich modellieren.

 

 

 

Kinderkurse

eignen sich für Kinder ab 6 Jahren (nach Rücksprache auch früher) und finden manchma in den Ferien oder zwischendurch statt. Wir haben eine neue Dozentin und wir richten uns nach ihr , wann sie Zeit findet um zu filzen!

Gefilzt werden Zipfel für Haargummis, Stiftehalter, Frösche, Kugeln, Ringe,  und auch eine kleine Tasche.

 


   
     
     

 

 

Filzen am Kindergeburtstag

Der Filzgeburtstag kann mit max. 8 Kindern bei mir zu Hause stattfinden und eignet sich für Kinder ab 6 Jahren. 

Gefilzt wird nach Absprache eine kleine Tasche, eine Zwergenhöhle oder mehrere Kleinigkeiten wie Bälle, Ringe oder Stiftehalter 

 





Kursgebühr: 100 € inkl. Material, Getränke und Kuchen, Zeit 2,5 Stunden.
Sollte der Geburtstag bei Ihnen stattfinden berechne ich zusätzlich Benzingeld.

Kuchen und Getränke bringe ich in diesem Fall nicht mit.

 


Jugendliche filzen Weihnachtsgeschenke

Wir filzen an drei Samstagnachmittagen verschiedene 

Dinge wie Schmuck, Stulpen, Dekosteine oder Pantoffel. Jeder wie er mag.

 


 
     

 

 

Termin: wird bekanntgegeben

Kursgebühr pro Person: 60 € inkl. Material, Getränke 

 

        Alle Anmeldungen laufen über anmeldung@kinderkulturwelt.de oder 02241 - 2591111